Marc_Miethe_Didgeridoo_Presspic_by_daniela_incoronato BW 4252x2835

Marc Miethe – Solo-Didgeridoo

Spektakuläre Big Beats und Loops von einem der Pioniere des Didgeridoo in Europa!

Mit überraschender Leichtigkeit verwandelt der Berliner Didgeridoo-Profi Marc Miethe einen hohlen Ast, ein stimmbares Plastikrohr oder seine hohle Hand in eine spektakuläre Rhythmusmaschine. Wenn er diese organischen Vorlagen schließlich in ein Loop-Gerät spielt, um sich selber zu begleiten, lässt wirklich nichts mehr erahnen, dass er all das nur mit dem Mund gezaubert hat.

Marc Miethe zählt zu den herausragenden Spielern Europas und leistet seit 1992 Pionierarbeit für das alte Blasinstrument der australischen Aborigines. Er spielt es mit „geradezu spektakulärer“ Virtuosität, mit einer „Intensität und einem Ideenreichtum, die seinesgleichen sucht“ und vermag damit „wahre Begeisterungsstürme“ auszulösen (Pressezitate)! Mal klingt es wie eine elektronische Groovebox, mal wie eine ganze Landschaft aus Rhythmen und Klängen.

Marc Miethe hatte zahlreiche Auftritte und Workshops bei europaweiten Festivals, Didgeridoo- und Firmen-Events, bei Messen sowie im Radio und TV. Einige Highlights waren eine Tour mit dem indischen Superstar Arijit Singh (MTV India), spielte mit dem Bläserquintett der Staatskapelle Berlin, bei 5 Jahre Pop Meets Classic, dem Klangzeit Festival, DLD Conference, Weltjugendfest, Respect Festival Prag, Fusion Festival, Sennheiser Global Conference, BMW Formel1 Party, Thomas Cook, MTV Select oder die offizielle Eröffnung der 12. IAAF Weltmeisterschaft.

Referenzen, vergangene KonzertePressestimmen | Diskografie

„…ein wahrer Knaller…“ (sonomag) / „…geradezu spektakulär… “ (Hildesheimer Allgemeine) / „…Weltmusik in neuen Dimensionen…“ (HNA Kassel) / „…Intensität und Ideenreichtum, die seinesgleichen sucht…“ (DNN) / „… groovt, mit fünf „o“! … Meister der Mund-Perkussion … Begeisterungsstürme …” (Badische Zeitung)

 

 

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.