Zirkularatmung meistern! (2/3) Mehr Power & Luft mit Bounce Breath & passiver Einatmung

Didgeridoo-Spielanleitung: Grundlagen des Didgeridoospiels (Teil 4)

Im zweiten (von 3) Videos, wirst du als Neuling oder Profi viel Neues entdecken und vielfältiger, bewusster und sicherer in der Zirkularatmung werden. Hier geht es darum, mit der sogenannten „Bounce Breath“ Zirkularatmung (Permanent-Atmung) deutlich mehr Power zu bekommen! Die passive Einatmung wird dir helfen, deine Luft deutlich besser einteilen zu lernen.

TIPP: Schaue dir vorher TEIL 1 zur Zirkularatmung an! Du erfährst zum Beispiel, warum die Zunge ungefähr 10 Mal effektiver ist, als die Wangen bei der Zirkularatmung (Permanent-Atmung)!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner